16. Вникай в себя и в учение; занимайся сим постоянно: ибо, так поступая, и себя спасешь и слушающих тебя. 

(Первое послание к Тимофею 4:16)



Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Christliche Gemeinde „Gottes Gnade“.   Schulenbrooksweg 2a                                                           21029 Hamburg-Bergedorf



  

Christliche Gemeinde Gottes Gnade

 

Hygienekonzept (aktualisiert am 22.01.2021) 

 

Umsetzung der Schutzmaßnahmen vor Covid-19-Infektionen 

 

Die Gottesdienste beginnen um 14:00 Uhr. Der Einlass startet ab 13:30 Uhr und wird vom 

Ordnerdienst überwacht. Dieser notiert die Kontaktdaten der Besucher, behält die 

Höchstanzahl der Besucher im Blick und überwacht die Einhaltung der erweiterten 

Maskenpflicht (medizinische Masken) und der Mindestabstände. Eine Person des 

Ordnungsdienstes (Platzanweiser) stellt sicher, dass der vorgeschriebene Abstand von 1,5m zwischen den Besucherplätzen eingehalten wird. Darüber hinaus ist der 

Ordnerdienst für das regelmäßige Lüften der Räume zuständig. Es wird während jedes Gottesdienstes mind. 4x stoßgelüftet.

 

Die Gottesdienste werden im "Großen Saal“ (bis zu 50 Personen) gefeiert mit Übertragung in den Jugendraum (bis zu 30 Personen).

 

Für eine Teilnahme an den Gottesdiensten ist derzeit noch keine vorherige Anmeldung verpflichtend, da die Platzkapazitäten derzeit nicht ausgelastet sind. Die Anmeldepflicht kann aber bei Veränderungen in der Besucherzahl kurzfristig über die Homepage installiert werden.  

 

Der Garderobenbereich ist abgesperrt. Jacken und Mäntel können auf den freien Sitzplätzen abgelegt werden.  

Es gibt markierte Laufzonen, teilweise mit Richtungspfeilen. Im Eingang und auf den 

Toiletten steht Desinfektionsmittel bereit. Hinweisschilder auf die Einhaltung der AHA-Regeln hängen im und vor dem Gemeindehaus aus. Die Abstände der Stuhlreihen sind größer. Nach dem Gottesdienst wird auf ein geordnetes Verlassen der Säle geachtet. Nach dem Gottesdienst werden alle Türgriffe, Lichtschalter etc. desinfiziert (Zuständigkeit des Hausmeisters). 

 

Der Gottesdienst wird bestehen aus der Predigt (Pastor), einer 

Moderation mit Ansagen, Gebeten und einem musikalischen Rahmenprogramm. Das 

Mitsingen ist für die Gemeinde nicht gestattet Der Abstand der Vortragenden auf der Bühne zum Publikum beträgt mind. 2,5 m. Der Abstand zu den Sängern beträgt ebenfalls 2,5 m. Für Spenden wird ein kleiner Kasten an der Tür bereitstehen.                                                                            

 

Ein separater Gebetsgottesdienst mit gemeinsamen Bibellesen findet zusätzlich jeden Dienstag um 18:30 mit bis zu maximal 40 Personen statt. Auch hier werden die oben genannten Hygieneregeln eingehalten.

 

Besucher werden gebeten auch auf dem Gelände Masken zu tragen und persönliche Gespräche im Freien zu führen. Es gilt drinnen und draußen den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. 

 

Die Pastoren  

(Viktor Bub, Igor Reger)

 

Die Ältesten

(Rudolf Rosin, Willi Pauls) 

 

Hamburg, 22.01.2021 

 

Anmerkung: 

 

Die Gemeindemitglieder und der Ordnungsdienst wurden am 22.01.2021 per Video  über die erweiterte Maskenpflicht und die Anpassungen in diesem Konzept informiert.